header banner
Default

Nach fast zwei Jahren Wartezeit startet die beliebte Netflix-Serie endlich mit neuen Folgen


Lust auf mystische Geheimnisse und spannende Abenteuer? In „Outer Banks“ Staffel 3 jagen die Pogues ab sofort wieder dem sagenumwobenen Schatz hinterher.

Outer Banks

VIDEO: Dieser Junge hat Netflix aufgedeckt 😱!
YoTimoShorts

Nachdem der Vater ihres Anführers John B (Chase Stokes) unter mysteriösen Umständen verschollen ist, begeben sich die Pogues auf die Suche und finden sich schnell in einem Geflecht aus Lügen, Mysterien und kriminellen Machenschaften wieder, an dessen Ende das Gold der Royal Merchant wartet. Doch während das Abenteuer aus Staffel 1 noch nicht einmal beendet war, kam Staffel 2 direkt mit einem neuen Geheimnis daher und auch in „Outer Banks“ Staffel 3 stehen den Pogues einige Rätsel bevor. Ob es ihnen gelingt, das berühmt-berüchtigte El Dorado ausfindig zu machen, seht ihr ab sofort in zehn neuen Episoden auf Netflix.

Was euch in „Outer Banks“ Staffel 3 erwartet, seht ihr in diesem Trailer:

Outer Banks Staffel 3 – Trailer Deutsch

„Outer Banks“ Staffel 3: Jetzt auf Netflix

Zwar gab Netflix via Twitter bereits am 7. Dezember 2021 offiziell bekannt, dass „Outer Banks“ eine dritte Staffel spendiert bekommt, wann genau es weitergeht, hat der Streamingdienst aber lange geheim gehalten. Nun ist es mit der Warterei aber endlich vorbei, denn „OBX3“ seht ihr seit dem 23. Februar 2023 auf Netflix (via Instagram):

Weitere spannende Serien wie „Outer Banks“ könnt ihr euch mit dem Entertainment-Plus-Angebot sichern

Damit weicht der Streamingdienst zwar vom üblichen Jahresrhythmus ab – denn Staffel 2 feierte schon am 30. Juli 2021 Premiere – dafür bringen uns die Pogues um John B aber immerhin etwas Sommerfeeling in den tristen Winter. Nach der dritten Season ist übrigens noch nicht Schluss, denn „Outer Banks“ Staffel 4 wurde bereits bestätigt:

„Outer Banks“ Staffel 3 Episodenguide: Was passiert in den neuen Folgen?

Die Suche nach dem Gold der Royal Merchant und die Jagd nach dem Kreuz von Denmark Tanny ist noch nicht abgeschlossen. Doch eine mystische Sage wirft weitere Rätsel auf. Hat es die Stadt El Dorado wirklich gegeben? Das Buch „The Loss of El Dorado“ von V. S. Naipaul führt die Pogues wieder in Richtung Abenteuer. Allerdings sorgt eine Frage mit der Zeit für Unbehagen: Ist der Schatz tatsächlich in greifbarer Nähe oder ist letztendlich doch alles nur eine Falle?

Bevor die Pogues mit Ward, Rafe und einem skrupellosen Mafiaboss in einen Wettlauf um das Gold ziehen, wird sich zeigen, wie sich John B, Sarah (Madelyn Cline), Ki (Madison Bailey), JJ (Rudy Pankow), Pope (Jonathan Daviss) und Cleo (Carlacia Grant) auf der verlassenen Insel zurechtfinden, auf die sie sich in der finalen Folge retten konnten.

  • Folge 1 „Poguelandia“: Obwohl sie sich auf der abgelegenen Insel gut zurechtfinden, wissen die Pogues, dass dies kein Leben für immer sein kann. Eine unerwartete Begegnung bringt die Jugendlichen zurück nach Barbados. Dort erwartet sie ein Schatzsucher, der an einer Zusammenarbeit allerdings wenig Interesse zeigt.
  • Folge 2 „Die Glocken“: Rafe gibt nicht auf. Kiara ist im Begriff, einen Waffenstillstand mit ihrem Erzfeind auszuhandeln. Derweil bekommt John B ein mehr als vertrautes Geräusch zu hören.
  • Folge 3 „Väter und Söhne“: John B und Big John (Charles Halford) freuen sich über ihr Wiedersehen, doch das Vater-Sohn-Gespann legt nicht nur gute Seiten an den Tag. Währenddessen nimmt Rafe wieder Kontakt zu Ward auf.
  • Folge 4 „Das Tagebuch“: Die Heimreise gestaltet sich für einige Pogues schwieriger als für andere. Big John begibt sich auf die Suche nach einem besonderen Tagebuch. Zwischen Ward und Rafe fliegen die Fetzen.
  • Folge 5 „Raubüberfälle“: Sarah besorgt sich Unterstützung für ein riskantes Manöver. Auch John B und Big John begeben sich auf eine waghalsige Mission, bei der ihnen viel Kreativität abverlangt wird.
  • Folge 6 „Der dunkle Wald“: Geheimnisse kommen ans Licht und drohen, die Beziehung unter den Pogues für immer zu verändern. Pope gelangt an seine persönlichen Grenzen. Derweil liebäugelt Sarah mit der Vergangenheit.
  • Folge 7 „Alles Gute zum Jahrestag“: John B und JJ jagen Singh hinterher, während Pope eine Entdeckung macht. Sarah muss sich klar werden, wem ihre Loyalität gehört.
  • Folge 8 „Kurswechsel“: Die Pogues zieht es nach Südamerika, doch das gestaltet sich vor allem für John B als schwierig. Rafe ist entschlossener denn je, seinen Plan in die Tat umzusetzen.
  • Folge 9 „Willkommen in Kitty Hawk“: Das Flugzeug nach Orinoco ist bereit zum Abheben, doch Kiara und JJ geraten in Schwierigkeiten. Rafe ändert sein Vorhaben.
  • Folge 10 „Das Geheimnis der Gnomons“: Auf der Suche nach El Dorado begeben sich die Pogues in den Dschungel. Für John B und Sarah entpuppt sich die Reise als ultimativer Test.

Auch die Beziehungen unter den Pogues rücken mehr denn je in den Fokus der Handlung. Zwischen Ki und JJ knistert es in „OBX3“:

Auch Neuzugang Cleo könnte jemandem den Kopf verdrehen…

„Outer Banks“ Staffel 3 Cast: Wer ist dabei?

– Achtung: Es folgen Spoiler zu Staffel 1 und 2 –

In „Outer Banks“ stehen neben der Suche nach dem sagenumwobenen Schatz die Rivalitäten zwischen den reichen Kooks und den ärmeren Pogues im Vordergrund, die vor allem unter den Jugendlichen oft zu Streit führen. Dementsprechend jung zeigt sich die Serien-Besetzung. Wer den Cast lieb gewonnen hat, darf aufatmen, denn die Hauptdarsteller*innen haben die Fortsetzung geschlossen verkündet und kehren dementsprechend alle in Staffel 3 zurück.

Zudem nimmt John Bs totgeglaubter Vater, gespielt von Charles Halford („Constantine“), in den neuen Folgen eine bedeutend größere Rolle ein. Des Weiteren ist Schauspielerin Carlacia Grant („Roots“) als Cleo zu sehen. Sie wird den Pogues unter die Arme greifen.

Der „Outer Banks“ Cast im Überblick:

  • Chase Stokes als John B, Anführer der Pogues
  • Madison Bailey als Kiara
  • Jonathan Daviss als Pope
  • Rudy Pankow als John Bs bester Freund JJ
  • Madelyn Cline als Kooks-Prinzessin Sarah
  • Austin North als Sarahs Ex-Freund Topper
  • Charles Esten als Ward Cameron, Sarahs Vater
  • Drew Starkey als Rafe, Sarahs Bruder
  • Julia Antonelli als Wheezie, Sarahs Schwester
  • Caroline Arapoglou als Stiefmutter Rose Cameron
  • Carlacia Grant als Cleo
  • Elizabeth Mitchell als Miss Limbrey
  • Charles Halford als John Bs Vater Big John

Wo sich die Schauspieler*innen für die Dreharbeiten einfinden, könnt ihr hier nachlesen:

Was kommt nach Staffel 3? Gerüchte zu „Outer Banks“ Spin-off

In Anbetracht des Erfolgs der Coming-of-Age-Serie war die Entscheidung für „Outer Banks“ Staffel 3 seitens Netflix eigentlich nur eine Frage der Zeit. Nicht nur, dass sich die zweite Staffel nach Release gleich mehrere Wochen im Top-Ten-Ranking des Streaming-Giganten hielt, auch war die Serie bei den People’s Choice Awards als beste Drama-Serie 2021 nominiert. Die Kategorie „TV Drama Star 2021“ hat Hauptdarsteller Chase Stokes sogar für sich entscheiden können und sich damit gegen Namen wie Norman Reedus („The Walking Dead“), Ellen Pompeo („Grey’s Anatomy“) und Mandy Moore („This Is Us“) durchsetzen können.

Diesen Erfolg nahm Serienschöpfer Jonas Pate wohl als Anlass, um über die Grenzen der Outer Banks hinauszudenken: In einem Interview mit Spectrum News bestätigte er, bereits an einer neuen Serienidee für Netflix zu arbeiten. Diese soll den Namen „Blue Ridge“ tragen – genau jener Ort, an den Kiaras Eltern ihre Tochter zur einer Verhaltenstherapie schicken wollten. Zufall? Wohl kaum. Ob es sich dabei aber um ein Spin-off mit Kiara in der Hauptrolle oder schlichtweg kluge Promo für „Outer Banks“ handelt, ist aktuell nur Spekulation. Feststehen dürfte jedoch, dass es sich definitiv um den Ort in North Carolina handelt. Außerdem soll der Titel als Coming-of-Age-Serie an den Start gehen.

Ob die Serie aber überhaupt einen Weg in die unendlichen Weiten von Netflix findet, steht noch nicht fest – geschweige denn, wann sie anlaufen soll. Wenn aber alles gutgeht, könnte uns „Blue Ridge“ möglicherweise die Zeit bis „Outer Banks“ Staffel 4 und 5 vertreiben, denn nach der dritten Season wäre eine Fortsetzung in Form einer weiteren Staffel gar nicht mal so unwahrscheinlich. Serienschöpfer Jonas Pate sprach im Interview mit Entertainment Weekly bereits davon, dass er die Serie bis zu einer vierten, wenn nicht gar fünften Staffel weitergedacht hätte.

Netflix-Quiz: Aus welcher Serie kennt ihr diese Charaktere?

VIDEO: Netflix mit Werbung: Alle Infos zum neuen Netflix Abo | SerienFlash
SerienFlash

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Sources


Article information

Author: Tyler Wilson

Last Updated: 1702562282

Views: 830

Rating: 3.7 / 5 (35 voted)

Reviews: 98% of readers found this page helpful

Author information

Name: Tyler Wilson

Birthday: 1999-09-04

Address: 877 Johnson Walk Apt. 822, Stevenville, WI 95476

Phone: +4077434288480195

Job: Web Designer

Hobby: Ice Skating, DIY Electronics, Swimming, Tennis, Horseback Riding, Sailing, Soccer

Introduction: My name is Tyler Wilson, I am a audacious, multicolored, Precious, forthright, unyielding, lively, esteemed person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.